bläg Blog

Winter Home Sicherheitstipp – Kohlenmonoxid-Detektoren


17. April 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Im Rahmen des Ferienhauses Präparate, regelmäßig zu überprüfen, Kessel und Trockner Abluftöffnungen, um sie frei von Laub, Schmutz oder Schnee zur Vermeidung von Verstopfungen zu halten. Überprüfen Sie auch Batterien in allen Rauch und Kohlenmonoxid-Detektoren. Viele Hersteller empfehlen, neue Batterien alle sechs Monate. Kohlenmonoxid ist ein tödliches Gas, das farblos, geruchs- und geschmacksneutral ist, produziert Grippe-ähnliche Symptome

Bekannt als Nicole Gesetz, das am 31. März 2006 zum. alle Massachusetts Ein- und Mehrfamilienhäusern, die fossilen Brennstoffe Bauteile enthalten, und / oder zu integrieren Parkplatz innerhalb der Struktur in der Nähe von Wohnbereichen müssen mit Kohlenmonoxid Alarmsystemen ausgestattet sein. Dies gilt für die fossilen Verbrennung Geräte wie Erdgas, Propan oder Ölöfen und Wasser-Heizung; Kamine, Pellets oder Holz-Herde, Gas oder Propan Bereiche. Prüfen Hausratversicherung die auch eingehalten werden müssen können.

Es gibt viele Arten von Rauch und Kohlenmonoxiddetektoren eine derartige Batterie betrieben und festverdrahtet oder beides. Die meisten Baumärkten und sogar Apothekenkette Geschäfte tragen diese Detektoren. Achten Sie darauf, die Anweisungen des Herstellers für die, wo die Detektoren sowie Check mit Ihrer örtlichen Feuerwehr zu platzieren und fragen Sie Ihren Zustand Webseite für alle Mandate, die auf Ihre speziellen Gebäudetyp und örtlichen Bauordnung Regelungen gelten folgen.

In Zusätzlich, Massachusetts und mehreren anderen Staaten erfordern die Installation von Rauch und Kohlenmonoxid Alarme durch Hausbesitzer mit einem Besuch vor Ort Inspektion durch die örtliche Feuerwehr zertifiziert, vor dem Verkauf von Immobilien. Diese Arten von Gesetzen zum Schutz der Bevölkerung vor den Gefahren der Kohlenmonoxidvergiftung, und sie helfen, Leben zu retten.