bläg Blog

Urlaub 2009 – New Orleans


31. März 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein



[1.999.001]

New Orleans hat eine multikulturelle Erbe stolz Kulturgeschichte. Die weithin als Wiege des Jazz zitiert, ist dies ein Muss für Musik und Geschichte-Liebhaber. Während die Stadt ist wahrscheinlich am bekanntesten für Karneval, es hat genauso viel – wenn nicht mehr -, um den Rest des Jahres bieten Laut einer CNN-Umfrage 2007 ist New Orleans auch der beste US-Stadt für Live-Musik, Cocktail-Stunde, Flohmärkte, Antiquitäten Einkaufsmöglichkeiten, Nachtleben und preiswertes Essen. Die Stadt Platz auch für die zweite Gesamt Essen und Restaurants, Homosexuell Freundlichkeit, Freundlichkeit der Bewohner, und Leute zu beobachten.

Die Stadt ist berühmt für seine Architektur und verfügt über siebzehn historisches Wahrzeichen Bezirken. Überall in der Stadt gibt es viele historische Wohnstil: Amerikanische Stadthäusern, Creole Häuser, Doppelhäuser und Galerie Shotgun Häuser. St. Charles Avenue ist besonders bekannt für seine extravaganten Villen. New Orleans Skyline ist auch atemberaubend, dass das World Trade Center in New Orleans, Plaza Tower und ein Shell-Platz besonders beeindruckend. Die meisten Hochhäuser der Stadt sind am Canal und Pydras Street im Central Business District zu finden.

Zwei der besten Orte, um für Kultur und Nachtleben und der Französisch Quarter und der Bourbon Street vorbei. Bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten im Viertel: Jackson Square, St. Louis Cathedral, die Französisch Markt und Preservation Hall. In der Nähe befindet sich auch das New Orleans Mint, heute als Museum betrieben wird, sowie die National World War II Museum und das Confederate Memorial Hall. Magazine Street ist immer einen Besuch wert, mit seiner atemberaubenden Boutiquen und Antiquitätenläden. Für eine Tour über den Hafen, hop an Bord der Natchez, ein authentisches Dampfschiff, das die Länge der Stadt zweimal täglich kreuzt.

Wenn Sie immer Lust in Kontakt mit einigen lokalen Natur, warum nicht durch den Anschlag Audubon Nature Institute, die den Audubon Park, Zoo, Aquarium und Insektarium sowie großen Gärten umfasst. Wenn Sie weiter außerhalb der Stadt zu wagen, werden Sie eine Fülle von Feuchtgebieten, einschließlich Honey Island Swamp finden. In der Gegend finden Sie auch Chalmette Battlefield und nationalen Brauch, Ort der 1915 Schlacht von New Orleans. [1.999.003] [1.999.002] New Orleans ist auch für seine lebendige Musiksystem bekannt ist. Im Juli hat die Essence Music Festival stattfindet. Die diesjährigen Headliner ist Beyonce. New Orleans war eine Brutstätte ’60er und 70er Jahre und und trug wesentlich, um sowohl die Entwicklung von Rhythm & Blues und Rock and Roll Musik. Dies ist und bleibt der Fall, und die Straßen sind oft Summen mit Live-Musik.

New Orleans ist weltberühmt für seine Küche, die sich über Jahrhunderte entwickelt wurde und wurde von Creole, Französisch und Hispanic Küche beeinflusst. Einzigartige Spezialitäten sind Beignets, quadratischen gebratene Gebäck serviert mit Caf & eacute; au lait mit einer Mischung aus Kaffee und Zichorie gemacht; rote Bohnen und Reis; Golf Austern auf der Halbschale und andere Meeresfrüchte und kreolische Gerichte. New Orleans Bewohner genießen Sie einige der besten Restaurants in den Vereinigten Staaten und die Besucher sind aufgefordert, die lokalen Einrichtungen von ihren Gastgebern empfohlen zu versuchen. Einige empfehlenswerte Restaurants zu versuchen, sind die Red Fish Grill, die Besh Steakhouse, das Acme Oyster House und Copeland Cheesecake Bistro. Eine andere New Orleans Spezialität ist die Praline, eine köstliche Süßigkeit mit brauner Zucker, Rahm, Butter und Pekannüsse gemacht.

Unterkunft und Hotels in New Orleans sind auch besonders preiswert, also worauf warten Sie noch?

[ 1999016]