bläg Blog

Top 10 Sehenswürdigkeiten Hamburg


19. Juni 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Top 10 Sehenswürdigkeiten Hamburg

Meine Wenigkeit als großer Musicalfan, sollte aber auf alle Fälle das TUI Operettenhaus, die neue Flora sowie das Theater im Hafen erwähnen. Die Hansestadt Hamburg ist schließlich der 3. größte Musicalstandort & beherbergte 2007 2 Millionen Musicalbesucher. Hinzu stoßen auch viele kleine Theaterstages, wie zum Beispiel das Sankt-Pauli Theater sowie dem Delphi Showpalast, bei denen häufig nur selbst produzierte Gastaufführungen & Musicaltheater aufgeführt werden. „Ich war noch niemals in New York“ war fraglos ein Höhepunkt für mich. Es wurde zwischen 2010- 2012 im Operettenhaus gespielt. Darüber hinaus sollte man fraglos den König der Löwen, das seit 2001 in dem Hafentheater, Tarzan – welches seit 2008 in der neuen Flora & Rocky – das relativ aktuell ist wie auch seit vorletztem Jahr gespielt wird.

Abgesehen von meinem Musical-Tick, bin ich auch ein sehr leidenschaftlicher Begeisterter von Landschaften. Da es jedoch nicht viele Grünanlagen in der Stadt existieren, verweile ich ziemlich gerne entlang der Binnenalster. Sie liegt direkt im Zentrum der Millionenstadt. Welche Metropole hat auch noch so etwas zu bieten? Für mich persönlich bietet die Alster äußerst viel. Manchmal repräsentiert dieser Ort eine Oase der Ruhe bzw. ich kann die aufgestaute Wut rauslassen. Ein mal entlang der Außenalster wandern sowie sich so richtig auspowern; ein Ratschlag für jeden. Es bilden sich ziemlich schöne Perspektiven hierbei. Verständlicherweise ist es ebenfalls äußerst entspannend an dem Wochenende bei sonnigem Klima mit den Bekannten da einen Grillabend zu veranstalten sowie einen Tag gebührend abzuschließen. Jeder hat von dort aus einen schönen Anblick auf das Wasser mit vielen Ruderern. Ich selber sollte eingestehen, dass da ein Lieblingsort in der Stadt ist. Doch gehen wir zu dem Zweitlieblingsplatz: der Elbstrand.
Welche Stadt hat schon ’nen Sandstrand zu bieten? Genau, der Venedig des Nordens. Es ist richtig authentisch an ’nem schönen Frühlingsabend an die Elbe zu fahren und dort zu grillen und vielleicht diverse Spiel da zu betreiben. Später sollte einer der Sonne hierbei zusehen, wie diese am Horizont heruntergeht. Ein unvergleichliches Highlight, meines Erachtens & ich lege es jedem ans Herzen, einmal da hinzufahren.

Das Venedig des Nordens besitzt Touristenattraktionen, die von besonderer Bedeutsamkeit sind. Der Hamburger Hafen & der Fischmarkt zählen entsprechend der weltweiten Befragung zu den beliebtesten hundert Attraktionen. Ebenfalls die Speicherstadt, das Miniatur Wunderland, die Reeperbahn sowie selbstverständlich die Alster. Viele wird es vielleicht erstaunen, doch diese Attraktionen besitzen einen persönlichen Touch & stehen für mich berechtigterweise bei den TOP hundert der Touristenattraktionen.

Meiner Meinung nach ist die Hansestadt Hamburg ohne Wenn und Aber die tollste Stadt. Die Perle des Nordens besitzt etliche historische Fassaden, so bspw. die Alster oder den Elbstrand. Zusätzlich gibt es außerdem äußerst viele weitere Attraktionen so beispielsweise dem Stadtpark bzw. der Reeperbahn…eine Pflicht für jedweden Gast. Bildet euch selbst ein Bild von der Stadt und reist baldmöglichst zu der Hansestadt Hamburg.

Venedig des Nordens ist meines Erachtens der tollste Ort in Deutschland. Die Stadt verfügt über zahlreiche Theater, Musikclubs und Museen. Außerdem arbeiten in der Stadt vielmehr als zehntausend selbstständig tätige Maler. Keine Stadt der Bundesrepublik verfügt demnach über so etliche Artists wie das Venedig des Nordens.