bläg Blog

Swakopmund in Namibia


9. Juni 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Namibia liegt an der Westküste Afrikas zwischen Südafrika im Süden und Angola im Norden. Ein dünn besiedelten Land, wo man für 100 von Kilometern ohne einen die Stadt fahren können.

Swakopmund liegt eingebettet zwischen dem Meer und den Dünen, eine wahre Oasen in der Wüste. Der deutsche Einfluss ist immer noch in der Architektur stark sichtbar. Hotel Europahof ist nur eines von vielen Beispielen dieser europäischen Erbes.

Auch das alte Gefängnis ist ein schönes Gebäude.

Swakopmund ist einer der beliebtesten Urlaubsorte für Namibier und ziemlich beschäftigt über die Weihnachtsferien. Angrenzend an den kälteren Atlantik macht Wassertemperaturen relativ niedrig. Frühnebel ist eine häufige Erscheinung. Der Nebel kann den ganzen Tag zu bleiben und eine märchenhafte Bild auf der Straße zwischen Swakopmund und Walvis Bay. Auf der einen Seite können Sie die ständig wechselnden Dünen und auf der anderen Seite die Boote, die wie etwas aus „Fluch der Karibik auf“ weit von im Dunst über dem Meer.

Unterkunft kann in einem gefunden werden aussehen der vielen Hotels sowie Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Das Swakopmund Hotel und Entertainment Center nutzen, um die Old Station Building

Es gibt genügend Restaurants zu sein, es wurde wunderschön restauriert und beherbergt nun ein Fünf-Sterne-Hotel mit Casino, Restaurants, Geschäfte und ein Kino., Um den Hunger bei Laune zu halten . Cafe Anton ist beliebt für seine typisch deutsch Gebäck und Keksen. The Lighthouse Pub & amp; Restaurant hat einen schönen Außenbereich mit Blick auf den Ozean. An einem klaren Tag Sonnenuntergänge über dem Meer sind spektakulär.

Der Naukluft Park etwas außerhalb Swakopmund ist eine der must see Orte in der Umgebung. Sie müssen eine Einreisegenehmigung in der inneren Angelegenheiten Amt bekommen, bevor Sie eingeben. Es kostet N $ 40 (weniger als $ 4) pro Person und N $ 10 pro Fahrzeug. Die großen Attraktionen, abgesehen von den Dünen der Wüste, sind die Mondlandschaft und die Welwitschia Pflanzen. Während diese Pflanzen sind nicht besonders hübsch, sie haben auf jeden Fall einen eigenen Charme. Einige von ihnen sind über einen 1 000 Jahre alt. Sie wachsen sehr dicht über dem Boden und nur zwei Blättern. Sie finden nicht, dass dies, wenn Sie sie sehen, wie die Blätter von vielen Jahren der Exposition gegenüber den Elementen der Natur gerissen. Sie sind endemisch in Namibia und ein wunderbares Fotomotiv.

Dune 7 ist die andere muss tun, wenn in Swakopmund. Es ist nur wenige Kilometer außerhalb von Swakopmund in der Nähe des Flughafen Walvis Bay. Jeder, der nach Namibia wurde, ist die gleiche Frage „Hast du Dune 7 klettern“ Von unten sieht es relativ einfach, bis Sie Zurückgleiten mehr, als Sie vorwärts zu starten. Wenn Sie keine Lust haben, klettern Sie Sandboarding zu versuchen. Sie sind mit einem Quad-Bike genommen und dann müssen Sie nur nach unten rutschen, wieder und wieder. Sonnenschutz ist eine Notwendigkeit für diese Aktivität, wenn Sie wollen nicht, um wie eine Garnele nach ein paar Minuten sehen. Es wird gesagt, die höchste Sanddüne der Welt zu sein.

Englisch ist die offizielle Sprache von Namibia. Afrikaans und Deutsch sind auch eine Menge als auch die vielen lokalen Sprachen gehört. Die Währung ist der Namibia-Dollar, deren Wert an den südafrikanischen Rand gleich ist. Rands werden von den meisten Unternehmen in Namibia akzeptiert. Restaurants und Hotels in touristischen Gebieten akzeptieren die meisten Kreditkarten als Zahlungsmittel. Visa schien die am meisten akzeptierte werden.

Swakopmund ist nur einer der Orte, an schönen Wüste Land zu bieten hat.