bläg Blog

Sehenswertes Dresden


15. Mai 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Urlaub in Dresden gewinnt bei vielen Reisenden auf der ganzen Welt stets verstärkt an Beliebtheit. Und dieses nicht ohne Grund, immerhin gilt die Stadt als Florenz des Nordens und überzeugt stetig durch ihre Altstadt sowie das Flair.
Jedweder, der seinen Dresden Urlaub beabsichtigt, der sollte lieber ein Zimmer nahe der Altstadt belegen. Diese ist der Fokus der Stadt und da sind ferner die bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten.
Jedoch gewiss nicht nur das Finden des optimalen Hotel bedeutet beim Urlaub in Dresden eine Schwierigkeit sondern obendrein die Anfrage, welche Gebäude man sich ansehen muss. Denn Urlaub in Dresden heißt lange Wege, immerhin bietet die Stadt reichlich viele interessante Touristenattraktionen.
Die Bauwerke zeugen von der Bedeutung und der Eleganz, die Dresden einstmals innehatte.

Die Blüte Dresdens war die Epoche des Barock-Zeit. Dieses beweist zum Beispiel der Dresdner Zwinger. Jener wurde von August II. als Festplatz und Orangerie entworfen. Von da an fanden da Feste statt. Bis jetzt ist er ein Raum für Veranstaltungen. Beim Dresden Urlaub soll dringend Halt bei diesem imposanten Barock-Bauwerk gemacht werden, denn es lädt nach wie vor zum Herumwandern ein. Der Zwinger gilt nunmehr als Hoheitszeichen Dresdens. Sowie es regnet lohnt sich der Besuch der Galerie, denn dort sind die Dresdner Porzellansammlung, die Gemäldegalerie der Alten Meister, die Rüstkammer und der Mathematisch-Physikalische Salon untergebracht.
Bei dem Dresdner Zwinger steht die Semperoper. Jene bekannte Oper hatte Mitte des neunzehnten Jahrhunderts Eröffnung. Das heutige Gebäude, das bei einem Dresden Urlaub genauso um jeden Preis besichtigt werden sollte, ist allerdings etwas neuerer. Circa Nach der Öffnung wurde das Schauspielhaus bei einem Feuer vernichtet und 1878 von Neuem aufgebaut. Doch während des zweiten WK ist die Semper-Oper nochmals zerstört worden. Dieses Mal von den Bomben der Alliierten. In der Zeit nach dem Krieg ist die Semperoper wieder erbaut worden. Dass dies gelang, hiervon könnte sich jede Person selbst beim Dresden Urlaub eine Impression machen. Der Schwerpunkt des barocken Opernhauses ist übrigens bei Opern wie Strauss, Weber, Mozart, Wagner, Verdi und Puccini.

Jedweder, der mit seinen Sprösslingen Urlaub in Dresden macht, dieser sollte auf alle Fälle das Rollercoaster-Restaurant besichtigen. Dies Restaurant hat es in sich, weil da werden die Bestellungen nicht wie sonst von einer Servicekraft gereicht. Diese Rolle übernimmt eine mächtige Achterbahn die quer durch das Restaurant reicht und sämtliche Essen von der Küche aus an die entsprechenden Tische bringt. Für Nachwuchs ist der Besuch im Rollercoaster Restaurant jedes Mal ein Glanzpunkt, der für glänzende Augen sorgt. Das Amüsement beginnt schon beim Bestellen, denn die Gerichte werden via Monitor bestellt. Sowie die Auswahl abgeschickt wurde, vermögen die Kinder beobachten, wie die Töpfe über die Achterbahn zu den richtigen Plätzen fliegen. Dieses ist für Urlauber eine unvergleichliche Abwechslung beim Dresden Urlaub.
Dresden Sehenswürdigkeiten