bläg Blog

Reisen Von Newark nach Orlando Florida Via Niagara Falls


8. Januar 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Der Tag endlich da und es war Zeit, ab auf unserem Weg zum Flughafen London Gatwick zu unserer einmonatigen Reise in die USA gesetzt. Wir hatten gebucht über Nacht bei einem Hotel am Flughafen zu bleiben, damit wir frisch für unsere Reise am nächsten Tag sein könnte. Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Reise wurde 9-11 vor. [1.999.003] [1.999.002] Unsere Flüge bestand aus einem Flug nach Newark mit Virgin Atlantic und einem Rückflug von Orlando auch mit Virgin. Wir buchten Mietwagen in zwei Teilen, die beide mit Alamo. Weil Mietwagen ist teurer in New York, würde die erste Etappe für 7 Tage, und dann würden wir das Auto am Orlando zurück und nehmen Sie ein weiteres Objekt für den Rest der Reise. [1.999.003] [1.999.002] Unsere geplante Route war, Übernachtung bei der Landung in Newark in einem Holiday Inn in der Nähe des Flughafens. Dann den Kopf ab zum nächsten Tag um Niagara, wo wir verbringen 2 Nächte, dann Fahrt nach Florida, Aufenthalt 2 Nächte auf dem Weg. [1.999.003] [1.999.002] Wir starteten pünktlich von Gatwick für die fast 7 Stunden Flug. Obwohl wir regelmäßig Reisenden nach Florida, wir waren noch nie in New York vor und nach unserer Zeit wäre, ein bisschen eingeschränkt hatten wir nicht auf den Besuch der Stadt über das Wasser auf dieser Reise geplant gewesen. Wir kamen am Nachmittag nach recht niedrig fliegen entlang des Hudson River uns einen herrlichen Blick auf die Skyline von New York, auf einer sehr belebten Flughafen Newark. Der Flughafen selbst war einige wichtige Veränderungen unterzogen, und es war ein bisschen chaotisch, um ehrlich zu sein. Wir schließlich gelöscht Einwanderung und sammelte unser Gepäck und zu diesem Zeitpunkt der Alamo Autovermietung wurde aus dem Flughafen, so dass wir auf einen Bus warten, um uns dorthin bringen. In der Tat, von wo wir warteten, konnten wir die Vermietstation vor dem Flughafen auf der Straße zu sehen. Der Bus kam und brachte uns zum Depot. Wir hatten ein Einwegmieten gebucht und wir wussten, wir müssten eine Drop-off Gebühr von $ 300 zu zahlen. Der Schreiber versucht, uns in die Modernisierung zu sprechen, auch wenn wir eine sieben Sitz Minivan für die 4 von uns gebucht hatte und alle Gebühren und Versicherungen Prepaid. Wir zahlten die Drop-off Gebühr und den Flughafen Nachnahmegebühr (die sie verwaltet, um uns zu zahlen) sie gab uns die Schlüssel und sagte uns, wo das Fahrzeug befand. & Nbsp; Stellen Sie sich unsere Überraschung, als wir fanden, das Fahrzeug war in der Tat ein 8 Sitz GMC Minivan, offensichtlich den, den sie wollten, dass wir das Upgrade bezahlen und noch besser es Florida Platten hatten !! Zu dieser Zeit waren wir daran interessiert, loslegen, so tat es nicht viel Mühe Sie uns davon. Wir fahren zu unserem Hotel zu finden und nach einer kurzen Fahrt erreichen wir im Holiday Inn kam. Wir haben uns eingecheckt und gingen auf unsere Zimmer frisch machen ein wenig, bevor er unser Abendessen. Wir entschieden uns, im Hotel zu bleiben, um zu essen und hatten ein paar Drinks vor dem Schlafengehen für die Nacht.

Am nächsten Morgen mit dem Sein unsere innere Uhr noch auf britische Zeit konnten wir um 5 Uhr morgens, frisch und bereit für sein unsere Fahrt nach Niagara. Wir starten um 05.30 Uhr und beschlossen wir würden das Frühstück auf dem Weg. Nach ein bisschen wie ein Alptraum versucht, an der Autobahn kommen wir schließlich verließ das Newark. Tageslicht gekommen war und wir fanden einen Perkins auf ein Frühstück auf dem Weg zu haben. Der Rest der Fahrt war ziemlich ereignislos und wir bemerken, wie ähnlich die Landschaft war, wo wir lebten in Großbritannien. & Nbsp; Wenn wurden Niagara Falls, kurz vor wahrscheinlich etwa 30 Minuten entfernt, konnte ich sehen, was ich dachte, war Dampf aus einem Kühl Turm in der Ferne. Es stellte sich heraus, um die Fälle zu sein.

Wir hatten beschlossen, auf der kanadischen Seite der Fälle bleiben und hatten 2 Nächte im Sheraton gebucht. Sobald wir an der Grenze mussten wir durch den Zoll und die Einwanderung zu gehen habe, hatten wir keine Probleme und waren durch in etwa 15 Minuten. Damals bekamen wir den ersten Blick auf die Fälle, von der Brücke, was für ein großartiger Anblick es war zu. Ich kann nur sagen, dass Fotos nicht gerecht. Wir gingen zu unserem Hotel und checkten dann auf den Weg zu den Niagara entdecken. Wir entschieden uns, nach unten zu den Wasserfällen gehen und es dauerte nur etwa 5-10 Minuten. Zunächst fällt auf, was mir eingefallen war, dass das Spray steigt so hoch, in der Tat am nächsten Morgen, als wir das Hotel verließen Ich dachte, es regnete, können Sie den feinen Nieselregen Typ kennen, aber es war in der Tat das Spray von den Fällen. Die Windrichtung wurde auf unser Hotel zu blasen. Wir haben alle üblichen touristischen Dinge, ging an dem die Whirlpools sind entlang des Flusses. Ich war überrascht, so viele armish Menschen dort sehen, ich weiß nicht, ob es ein Feiertag war Zeit für sie, oder was, aber es war sicherlich eine Menge. Wir würden uns noch mehr von ihnen auch später in der Reise durch Pennsylvania zu sehen. Wir haben die „Maid of the Mist“, auch die Männer haben, und es war spektakulär. Wir machten uns auf dem Boot in Richtung Horseshoe Falls, einst das Boot in der Nähe der Motor rev hören als der Skipper erhöht die Leistung für Sie in der Nähe zu bekommen, ist das einzige, was ich kann es so beschreiben, so etwas wie der Arktis, war es nur weiß überall, und Sie werden auf eine weiße Gischt bedeckt. Selbst mit den wasserdichten Poncho ist man noch das Wasser immer irgendwo. Die Fahrt auf, zurück zum Dock gehen Sie und nehmen Sie den Aufzug zurück bis an die Spitze, wieder auf die Hauptstraße. Wir haben auch eine Tour, die Sie hinter die Fälle nimmt. Wir fanden die Kanadier waren fantastisch und wir fühlten uns ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir mussten nie unsere Währung zu ändern, wie Sie für alles, was in US-Dollar bezahlen. Eine Sache zu erinnern ist, dass Sie zurückfordern die GST eine Mehrwertsteuer für Einkäufe in Kanada. Es ist, bestimmte Dinge aber eingeschränkt, so überprüfen Sie, was Sie behaupten können. Am zweiten Tag gingen wir in Niagara on the Lake, einem schönen Ort mit einigen schönen Landschaft. Es ist ein Jet-Boot, die Sie für eine Fahrt auf hier, die wie Spaß sah zu gehen. An einem klaren Tag können Sie den CN Tower in Toronto in der Ferne zu sehen. In dieser Nacht überquerten wir wieder an die US-Seite, um das Outlet-Center besuchen, wo wir haben einige tolle Schnäppchen.

Am nächsten Tag ausgecheckt unseres Hauses und begann die Reise nach Florida. Wir hatten eine kleine Wette, um zu sehen, wer der erste Mensch war, einen wilden Palme vor Ort, aber das würde ein oder zwei Tage weg noch werden. Wir überquerten wieder in die USA und ging in Richtung Buffalo, wo wir mit dem Interstate. Nach New York, der nächste Zustand, den wir betraten, war Pennsylvania und wir über Harrisburg und auf den nächsten Staat Maryland geleitet, wo verbrachten unsere erste Nacht. Wir waren in einem Motel und wurden auf dem Unterschied zwischen hier und an anderen Orten blieben wir überrascht. Es war ein Sonntag und die Hotelbar um 10:30 Uhr geschlossen. Es schien, dass sie religiöser als einige der anderen Orten blieben wir.

Auf jeden Fall am nächsten Tag ging es los und ich muss sagen, dass die Landschaft in Pennsylvania und Maryland begann so viel besser und vorbei die Städte von PA mit ihren malerischen Kirchen und Kirchtürme sehr malerisch mit den Herbstfarben der Blätter. Es ist unsere Absicht zur Senkung der Blue Ridge Parkway und fahren durch den Nationalpark Shenandoah für einen Teil der Reise, so dass wir den Kopf für Front Royal und in kürzester Zeit wir den Park zu gelangen. Da wir ein und zahlen die geringe Gebühr, sehen wir ein Reh über die Straße vor uns. Wir dachten, das war ein Vorgeschmack dessen, was kommen wird, aber es glauben oder nicht, das war das einzige, das wir gesehen haben! Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den kurvigen Straßen ist nur ca. 20 Stundenmeilen so die Reise kann einige Zeit dauern. Hin und wieder gibt es übersieht, wo Sie aufhören und einige Fotos. Dieser Bereich wird in Bürgerkrieg Geschichte und es gab viele Plaques, die das Leben von Soldaten der Nord- und Süd verloren zu gedenken. Ein großer Teil der Landschaft sind Sie bei uns nicht so viel über die Jahre verändert haben, und Sie können sich vorstellen, wie es war, wenn man sich die Schlachtfelder unten schauen. Sie können sehen, wie der Name Blue Ridge kam, da es einen Blaustich auf die Berge in der Ferne, und dies wird von den Bäumen Inbetriebnahme des „blauen“ in Blue Ridge verursacht, aus dem Isopren in die Atmosphäre freigesetzt, was zu dem Beitrag Kenn Dunst auf die Berge und ihre charakteristische Farbe. Es gibt Informationen Stationen entlang der Route und Orte zu Erfrischungen zu kaufen. Wir fuhren auf der Strecke für ca. 3 Stunden und nach links, um die Autobahn und an unsere nächste Station, vorbei an Roanoke, Charlotte und in South Carolina, wo wir übernachteten in einem Howard Johnson wieder anzuschließen dann. Das Mädchen an der Rezeption hatte diese Südstaatenakzent, das fanden wir sehr nett. Prinzessin Diana war noch nicht lange getötet und als sie bemerkte, waren wir aus dem Vereinigten Königreich ging sie große Anstrengungen, um ihrer Trauer, die wir dachten, war sehr schön zum Ausdruck bringen werden.

Am nächsten Tag wollten wir nach Jacksonville in Florida erhalten für unsere letzte Nacht stoppen und ein paar Freunde zu besuchen. Wir starten früh und reiste nach Süden auf der Autobahn in Richtung Charleston, wo wir die I-95 angeschlossen. Dieses zwischenstaatliche läuft vom Norden von Maine bis hinunter nach Miami Florida. Wir kamen von Savannah und es hier in der Gegend, dass ich gewann die $ 10 für das Spotten von einem wilden Palme war & nbsp;! Bald waren wir Eingabe Florida und Jacksonville war in Sicht. Als wir dort ankamen haben wir uns für ein Strandhotel und überprüft. Es war früher Nachmittag, und wir auf den Weg, um unsere Freunde zu treffen. Wir trafen uns, und wir gingen zurück in ihre Heimat auf Zeit und angeordnet, um für eine Mahlzeit später später im Mandarin Bierstube zu erfüllen. Nach einem tollen Abend gingen wir zurück zu unserem Hotel, wir veranlasst hatte, nach St. Augustine am nächsten Tag zu gehen. Dies war ein großer Tag St. Augustine ist angeblich die älteste Stadt der USA und ist in der Geschichte mit einer bestimmten spanischen Geschmack durchdrungen. Wir hatten einen Blick um das Fort und machte einige Einkäufe. Später am Nachmittag, wir würden nach Orlando zu gehen. Wir verabschiedeten uns und fuhren in das Land der Maus.

Die Temperatur jetzt war immer viel wärmer und wir in SC in Shorts verändert hatte, aber wie wir näherten Orlando es war immer sehr warm. Als wir dort ankamen, haben wir beschlossen, das Auto aussortiert und während der Reise es war Nadeln entfernt an uns, dass wir $ 300 für das Privileg, der Rückführung einer Florida Mietwagen in Florida bezahlt! So, als wir an der Vermietstation in Orlando wir an die Geschäftsstelle beschwert, ging sie zu einem Vorgesetzten sprechen und kam zurück, um uns zu sagen, dass sie die $ 300 zurückerstattet und gab uns einen brandneuen 7 Sitz Dodge Grand Caravan. Das war also ein gutes Ergebnis.

Wir hatten gebuchten unsere Orlando Unterkunft und während unseres Aufenthaltes wir haben die Themenparks und all die anderen Dinge, die Touristen zu tun. Wir haben auch der für ein paar Tage absetzen nach Fort Myers, dies war schon immer ein Favorit von uns. Wir übernachteten im Pointe Estero eine Eigentumswohnung direkt am Strand. Ich kann nur empfehlen eine Reise wie diese und freuen uns, wieder tun irgendwann. Sie können so viel mehr vom Land zu sehen auf diese Weise.