bläg Blog

hamburg sightseeing top 10


12. August 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Deshalb musste ich meine Wahl etwas schmälern, sodass die City ebenso wie die Schanze nicht in Anbetracht gezogen werden konnten. Letztlich hab ich eine herrliche 2-Zimmer Wohnung in Eimsbüttel aufgespürt, welche einfach absolut im Zentrum ist. Ich brauche nur eine Viertelstunde zu der Universität; und die Reeperbahn ist ebenso absolut nicht ziemlich weit entfernt. Es ist halt eine Sache der Kondition, bis man eine Bude in Hamburg findet, die mit der Person harmoniert. Anderenfalls kann einer immer noch mit Bekannten in eine WG umziehen. Weil ich jedoch lieber ein Eigenbrötler bin & hiermit Ruhe benötige, fiel das schonmal weg.

Natürlich ist die Stadt ebenfalls super zum Einkaufen. Die Mönckebergstraße gehört beispielsweise zu einer der Einkaufsmeilen der Hansestadt. Shopping-technisch offeriert die Mönckebergstraße was auch immer, was das Herz begehrt. Beginnend von Karstadt über Goertz und Nike Store zu Pimkie findet man nahezu sämtliche Brands. Einige individuelle Boutiquen sind natürlich auch verteten, die den hübschen Touch in diese Einkaufsstraße verleihen. Auf jeden Fall möchte ich die City zu der Weihnachtszeit ans Herz legen. Hier findet man auf der kompletten Strecke Weihnachtsmärkte. Es lockt zahlreiche Gäste außerhalb Hamburgs, die entweder samt ihren Schmalzgeback durch den Weihnachtsmarkt schlendern bzw. nur bei Ständen Glühwein trinken.

Jetzt ich beschlossen hatte, nach meinem Abi zu studieren, fiel meine Wahl gleich auf die Hansestadt Hamburg. Ich habe schon durch zahlreiche Menschen gehört, wie schön die Stadt in Echt sein würde und wie weltoffen und nett die Personen hier sind. Und diese Menschen sollten Recht behalten. Die Hansestadt Hamburg präsentiert meiner Ansicht nach einfach die geilste Stadt in Deutschland.

Die Verkehrsinfrastruktur ist darüber hinaus ebenfalls ziemlich ideal. Bis zu meinem früheren Wohnort und hiermit bis zu der Nordsee brauche ich ausschließlich eine gute Stunde mit dem PKW.

Die Wohnungssuche verlief vorerst ein bisschen kritisch, weil die Preise der Mieten extrem teuer sind.

Außerdem ist der Stadtpark die super Anlaufstelle für Jung und Alt. Dort könnte man ziemlich viel machen. Bei schönem Klima könnte man hier entspannt seine Runde drehen bzw. mit ein paar Bekannten Fußball spielen. Natürlich könnte eine Person dort auch toll ein schönes Grillfest haben mitsamt der Familie bzw. Freunden und schön den Tag versiegen lassen. Daraus resultierend, führt die hohe Inanspruchnahme vom Park zu vollen Abfallkörben ebenso wie zertrampelten Blumen.

Hier kann jeder alle seine Hobbies durchführen, denn hier findet man Freizeitmöglichkeiten ohne Ende. Man besitzt dort alles, was man sich vorstellen könnte. Ganz gleich, inwieweit du der Kulturfreund beziehungsweise mehr der Partymensch bist, egal ob der Fitnessfreak beziehungsweise Shoppingqueen; man findet dort einfach alles & es gibt so vieles zu tun!

Bei sonnigen Wetter könnte man jedoch natürlich ebenso in Hamburg relaxen ebenso wie sich hiermit die Strecke zur Nord- bzw. Ostsee einsparen. Die Elbe in Övelgönne ist beispielsweise einer der tollsten Orte in der Stadt. Es geht nichts über einen gemütlichen Spaziergang, wo einer lediglich den Schiffen zugucken & der Elbe lauschen mag, mitsamt abschließendem Besuch in der Strandperle. Jedermann assoziiert mit der Elbe einzigartige und tolle Eindrücke. Ich empfehle jeder Person den Sonnenuntergang da zu beobachten. Es ist schlichtweg einmalig, wenn die Sonne hinter den Schiffen untergeht und einen wunderschönen letzten Schein hinterlässt.

sehenswürdigkeiten hamburg

Abschließend kann ich vermerken, dass die Hansestadt Hamburg wirklich allerhand zu bieten hat. Ich bin happy, hergekommen zu sein. Ich durchlebe hier jeden Augenblick, ganz gleich ob es an der Alster, in der Universität beziehungsweise einfach in meinem Appartment ist. Ich kann echt jedem nahelegen, jene zauberhafte Stadt zu besichtigen.