bläg Blog

Hamburg Sehenswürdigkeiten


20. Juni 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Wild sollte einer sich ebenso die Anreise zu dem szenigen Restaurant gestalten. Das Restaurant liegt im Harburger Hafen direkt bei einer Wasserstraße. Weil Schiffs- und Bootstouren auf dem Hafen zu einem der schönsten Sehenswürdigkeiten von Hamburg zählen, ist es möglich, jenes Lokal vom Kanalvon der Wasserstraße aus durch eine Barkasse, welche an den Landungsbrücken abfährt, anzusteuern. Dadurch ist das Raumschiffrestaurant nicht allein ein Geheimtipp für Besucher Hamburgs, sondern auch ein beliebte Sammelstelle bei den Hanseaten.

Sehenswürdigkeiten Hamburgs
Restaurant Rollercoaster – die Attraktion Hamburgs

Und hierfür sorgen nicht nur das Schienensystem wie auch jene Anreise, statt dessen ebenfalls die Speisen: An Stelle von exotischen Gerichten, wie die in so einem Restaurant eventuell erwartet werden, gibt es lokale Gerichte für jedweden Hunger und jeden Geschmack. Im Zuge dessen bringt dasRaumschiffrestaurant nicht nur Zeitvertreib, es präsentriert zur gleichen Zeit eine Speise-Touristenattraktionen von Hamburg.

Wunderlich ist sogar das Mobiliar: Enorme runde Tische dominieren das Restaurant & bieten Sitzpläatze für circa 200 Gäste. Jedweder Platz ist mit Touchscreens versehen, mit welchen ein Gast seine Orderungen selbstständig aufgeben kann. Zu diesem Zweck bedarf es nur den Blick in die Speisekarte sowie wenige Mausklicks & schon kann die Bestellung versendet werden.

Die Halle in dem Harburger Hafen wird beherrscht von einer riesigen Speise-Achterbahn, nach dem Patent des Unternehmens HeineMack geschaffen wurde. Diese serviert den Gästen des Schwerelosdas Essen und die Getränke direkt an den Platz & bietet im Zuge dessen eine exotische Speise-Erfahrung. Aus diesem Grund zählt dieses Restaurant hiermit zu den fantastischsten Sehenswürdigkeiten von Hamburg.

Jene Zeit bis das Essen kommt, können die Gäste von dem Schwerelos mit kleinen Spielereien überbrücken. Sei es Mails an die beste Freundin, ein PC-Speil beziehungsweise beispielsweise bloß ein Feedbacks von dem Restaurant. Die Bildschirme eignen sich für bei weitem mehr, als nur die Bestellungen. Gemeinsam samt der Speisebahn wird die Lokalität zu eines der geachtetesten Attraktionen von Hamburg.
Aber wie funktioniert nun überhaupt die Sache namens Achterbahn? Die Orderung wird digital in die Küche transferieret, wo die Speisen zubereitet werden. Ist es fertig, wird es nicht wie vertraut auf einem Teller serviert, sondern wird in einer kleinen Pfanne auf eine kleine Fahrt geschickt. In dem hinteren Bereich vom Restaurant bringen 16 Lifts die Behälter samt der Essen wie auch die Getränkeflaschen in circa 5 M Höhe. Oben angelangt scheint die Anziehungskraft zu wirken, denn sämtliche Pfannen bewegen sich wie durch Magie quer durch die Halle zu dem entsprechenden Gästetisch. So eine großartige Attraktionen Hamburgs! Action pur! Vor allem Erziehungsberechtigte dürften hiervon profitieren, weil während die Kinder anderenfalls quengeln, da sie Hunger bekommen, werden sie in dem Rollercoaster Restaurant staunend verfolgen, auf welche Art und Weise die Orderungen auf der Bahn ihre Runden drehen. Damit nichts aus den Behältnissen kommt, existieren Getränke im Übrigen in verschlossenen Flaschen und auch sämtliche Töpfe mit den Speisen werden mit einem Verschluss abgedichtet. Lediglich heiße Getränke und Cocktails werden von der Bedienung gebracht, denn die dürften so einen abgefahrenen Trip sicherlich nicht überleben.

http://www.rollercoaster-hamburg.de/sehenswuerdigkeiten-hamburg

Die Reeperbahn, der Michel der Fischmarkt, die Liste besonderer Sehenswürdigkeiten Hamburgs ist umfangreich. Bei ihrem Besuch in der Freien und Hansestadt darf keine jener Attraktionen übersehen werden. Ebenfalls das Must-See: das verrückte Achterbahn-Restaurant Rollercoaster.