bläg Blog

Das BEST Erste Fahrt nach Montana – Leg 3 – Missoula, MT, um Coeur d’Alene, ID – 275 Miles


24. Februar 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein



[1.999.001]

3. Tag unserer Fahrt nach Montana begann früh. Ich konnte es kaum erwarten, nach oben und zu heraus zu überprüfen „Big Sky Country“ sein. Ein Ich werde Ihnen sagen, ist „Big Sky“ genau richtig. Ich fühlte mich, als würde ich vor dem Absturz in die weit geöffneten blauen von einigen magischen Leim, der mich auf die Erde verankert gehalten verschont. Ich hatte erwartet, den Himmel angesaugt werden, ein Gefühl ähnlich dem Ehrfurcht ich empfand, als ich zum ersten Mal die Majestät des Grand Canyon erlebt. Der Morgen war unglaublich – keine Wolke am Himmel. – Nur die goldenen Glanz eines anderen herrlichen sonnigen Tag zu reiten

Wir haben zwar eine ausführliche Besichtigung der Missoula nicht machen, wir haben genug zu wissen, wir sehen, d gerne bleiben, aber die Straße rief, so dass wir an die Latte. Meine Leidenschaft nach Montana zu sehen von einem Film „Tal der letzten Krieger“ mit Tom Berenger und Barbara Hershey ausgelöst. Die Geschichte handelt von einem kaputten, aber geschickte Kopfgeldjäger [Tom Berenger], der von seinem entfremdeten Vater-in-law eingestellt wird [Kurtwood Smith], um drei bewaffnete Flucht Sträflinge lose in Montana, Oxbow Quadrangle jagen. Ich war von der Pracht der Berge überwältigt und beschlossen, dem Weg dorthin zu machen. Und dang, hier waren wir direkt am sprichwörtlichen Haustür des Oxbow. ! YeeeHawwwww

Es war nicht, bis wir in Missoula kam und nahm einen genaueren Blick auf die Karte, die wir realisiert eine Stadt in Montana trug unsere Familiennamen – Rollins. Also mussten wir dorthin und check it out. Um dorthin zu gelangen, nahmen wir die I-90 West nach MT-93 nach Norden für Flathead Lake und Rollins gebunden. Die Fahrt war fachliche hübsch, aber unauffällig. Doch das Versprechen der Betrachtung der „Dogmen“ Berge und unser Namensgeber war fast so motivierend wie die Freude am Reiten ..

Die Spritztour in Rollins von weniger als 100 Meilen, dauerte etwa 2 Stunden. Rollins ist ein malerisches kleines Seeufer Ferienort mit Post, Tankstelle / kleiner Laden und Burger stehen [südlich der Stadt]. Die später unsere Aufmerksamkeit erregt, Werbung ‚Buffalo Burgers‘. Also machten wir einen Halt und ehrlich gesagt haben unsere erste und einzige „Buffalo Burger.“ Wir bitten um die Ursprünge der Stadt und erfuhr, dass ein Fährmann mit dem Namen Rollins gründete die Siedlung in den frühen 1900er Jahren. Er übergesetzt Kunden in Flathead Lake, dem größten Süßwassersee westlich des Mississippi. Neben der ruhigen Pracht, bietet der See Weltklasse-Fischerei mit Regenbogen, Halsabschneider, Stier, See und Bachforellen sowie Äschen, Bass, Barsch und Hecht. Wir hatten keine Zahnrad, aber wenn man in Fischen sind, klingt Flathead wie ein großartiger Ort, um ein Wochenende oder eine Woche!

Wir verließen Rollins Süden, hinunter MT-93 etwa 11 Meilen und nahm eine rechts in die MT-28. Dies war eine sehr angenehme Fahrt. Die Straße war alt, aber solide mit praktisch keinen Verkehr. Etwa eine Stunde nach unten 93, werden Sie östlich von einem lokalen Hotspot passieren, wörtlich, Hot Springs, MT. Wir haben nicht auf die genießen den Federn zu unterbrechen, aber uns wurde gesagt, es ist wunderbar entspannend.

MT-28 MT-200 schneidet. Wir haben einen links und dann etwa 5 Meilen südlich, nahmen wir rechts in die MT-135. Nun bereiten Sie sich auf einer der schönsten Fahrten in Ihrem Leben. MT-135 schneidet durch die Berge und führt entlang einer herrlichen Gebirgsfluss – und oh was für Schönheit. Der Fluss ist ideal für ‚zähmen‘ Schläuche, und wir beobachteten eine Reihe von Familien Innenschlauch im Montana Sonne beobachtet. Ich wette, es würde einige gute Angelmöglichkeiten gibt es auch. Von Zeit zu Zeit, wir würden eine Bergresort vorbei, und ich dachte mehr als einmal eine Familie Rückzug hier wäre fabelhaft. Ich war enttäuscht, als wir die Schönheit der Natur verlassen und kehrte in die konkrete Wirklichkeit der I-90 bei St. Regis, MT. [1.999.003] [1.999.002] St. Regis ist ein typisches Truck Stop Gemeinschaft. Wir vergast-up, genießen Sie einen Snack und waren auf der Autobahn nach Norden für Coeur d’Alene, ID. Die Fahrt nach Coeur d’Alene ist 95 Meilen auf der I-90, die in den Vereinigten Staaten von Chicago nach Seattle Ost und West verläuft. Die Strecke von St. Regis, um Coeur d’Alene lopes durch die Montana-Idaho Berge mit atemberaubenden Landschaften und Pinienbeladene Berglandschaften. Welch wunderbarer Schönheit. Welche demütigend Größe

Aussehen der ruhigen Ferienort Wasser des Coeur d’Alene See, den Bereich der Hauptattraktion. läutete unserer Ankunft um Coeur d’Alene. Die Stadt von über 50.000, ist in erster Linie für den Tourismus und genießt eine umfassende Palette von Hotels, Motels, Restaurants und Dienstleistungen. Wir wohnten in einem beliebten Disco Ich werde nicht erwähnt, noch empfehlen. In den folgenden Reisen haben wir uns auf den Post Falls, ID fortgesetzt. – Ein kleiner, aber einladender Gemeinschaft. In Post Falls, gibt es eine coole Restaurant 60er Jahren – der Hot Rod Caf & eacute ;. Bike Nacht ist Donnerstag von Mai bis September. Der Hot Rod Speisekarte bietet eine große Auswahl an Burger, Sandwiches, Vorspeisen, Desserts und Getränke. Und das Essen ist so groß Verkostung die Atmosphäre ist sehr lustig

Das bringt uns zu dem Ende des dritten Tag unserer Reise -. Einem Tag der „Big Sky“ Ausblicke und Reit Ruhe – den Abschluss von Leg 3 unserer BEST ersten Fahrt nach Montana.