bläg Blog

Abgemahnt von U+C


7. Mai 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Streaming Abmahnungen im Fall RedTube sorgen nach wie vor für Empörung. Die Rechtsfirma Müller Müller Rößner, die die Anwaltskanzlei Urmann und Collegen verklagt hatte, hat jetzt nachgelegt und ein Gutachten publiziert. Darin geht es um die Anwendung GLADII 1.1.3, mit welcher die IP-Adressen der Betroffenen identifiziert wurden. Mehr als Zehntausend Anwender der Internetseite RedTube hatten Streaming-Abmahnungen von Urmann und Collegen in ihrem Briefkasten entdeckt. Der Vorwurf: Die Betroffenen hätten Copyright verletzt, infolge dessen, dass sie Filme dort angeschaut hatten.
RedTube ist ein Streamingportal im Internet, auf dem Computer-Nutzer kostenfrei Filme ansehen können. Die Videos sind auf der Website und werden zum Ansehen nicht heruntergeladen. Der Vorwurf, den die Urmann und Collegen Anwälte in der Streaming Abmahnung erheben, bezieht sich auf das temporäre Zwischenspeichern der Videos im Puffer des Computers, das so genannte Streaming. Dadurch sollen die Computer-Nutzer gegen das Copyright verstoßen haben. Die Juristen wollen in der Streaming Abmahnung 250 EUR. Davon geht ein Teil aber in die Geldkasse der U + C Anwälte.
Die Mahner hatten sich mit einem Dokument beim Landgericht Köln den Beschluss erwirkt, der die Ausgabe sämtlicher Adressen einfordert. Eine Menge Juristen kritisierten bis jetzt die Gesetzmäßigkeit da sich Streaming Abmahnungen in einer Grenzzone aufhalten und es kein gerichtliches Diktum gibt, wie es z.B. beim Downloading der Fall ist. Falls irgendeiner irgendetwas aus dem World Wide Web runterlädt und die Sachen auf dem eigenen PC speichert, verletzt er Copyright. Diese Daten könnten bekanntlich willkürlich weitergereicht, vervielfältigt ebenso wie abgespielt werden. Die Streaming Abmahnungen beziehen sich jedoch nicht auf den Download, weil sämtliche Dateien nicht heruntergeladen werden. Sie werden nur im Cachespeicher des Rechners gespeichert und sind für den User nicht ewiglich anwesend. Die Streaming Abmahnungen von U & C sind aus diesem Grund rechtlich nicht untermauert.
Aus einem Urteil, welches unterbreitet wurde, geht nicht heraus, wie dies Programm, mit dem die IP-Daten ermittelt wurden, funktioniert. Hier wird bloß gesagt, dass dieses Computerprogramm die Computer-Nutzer der Webpräsenz erfasst habe. Wie dies ermöglicht wurde wird nicht weiter beschrieben und daher ist klärungsbedürftig, wie Urmann und Collegen die Adressen der Empfänger der Streaming Abmahnung herausfinden konnten. Im Urteil heißt es einzig, dass technisch weit verbreitete World Wide Webtechnologien verwendet wurden. Fest steht aber, dass dieses Computerprogramm, auf dem die Streaming Abmahnungen beruhen, wirklich nicht lediglich erfasst hat, von welcher IPAdresse aus auf die Netzpräsenz zugegriffen wurde, sondern auch, zu welchem Zeitpunkt welches Video angesehen worden ist. Auch Pausen beim Anschauen wurden aufgezeichnet. Das ist jedoch bloß realisierbar, falls dieses Computerprogramm direkten Einblick zu dem Rechner des Users oder die Seite des Anbieters zugreifen mag.
Jedweder, der einen Brief von der Kanzlei Urmann € Collegen Anwälte erhalten hat, darf das Schreiben nicht wegtun und sich sagen, dass er nicht legitim ist. Die Abmahnwelle der Rechtsfirma dient vor allem der Einschüchterung der Benutzer und immer wieder ist dieses Procedere von Erfolg gekrönt. Mehrere Leute, die so einen Wisch bekommen, bezahlen lieber, als dass sie Ärger wegen widerrechtlichem Download befürchten müssen. Ungeachtet darf jener Schrieb nicht unberücksichtigt werden. Stattdessen sollten Betroffene einen Advokat ihres Vertrauens hinzuziehen und diesem die Forderung von U € C Anwälte vorzeigen. Ein Hamburger Anwalt, der in dem Bereich Sachverstand hat, ist Björn Wrase, Anwalt für Internetrecht. Björn Wrase ist Experte wenn es um Streaming Abmahnungen oder Mahnungen wegen Urheberrechtsverletzung, Tauschbörsen und Filesharing geht. Der Internet-Anwalt kann dann relevante Maßnahmen starten und sich darum kümmern, dass die Streaming Abmahnung akkurat bearbeitet wird.

http://www.kanzlei-wrase.de/gegnerliste/abmahnung-u-c-rechtsanwaelte/